��bungen

Wasserwehrübung
Wednesday, 13.05.2015
Am Mittwoch, dem 13.05.2015 wurde beim Bootshafen in Kirchdorf eine Wasserwehrübung abgehalten.

Im ersten Teil der Übung wurde ein schwimmender Öl-Teppich am Inn simuliert. Dazu wurde Federweiß verwendet. Als Gegenmaßnahme wurde eine Provisorische Öl-sperre mit aufgeblasenen B-Schläuchen errichtet. Dabei waren die Motorzille und auch zwei Ruderzillen im Einsatz.

Im zweiten Teil der Übung wurde der Durchbruch vom Stausee zum fließenden Inn erkundet, da dieser sich durch diverse Hochwasser im laufe der Zeit immer wieder ändert. Dies ist notwendig um im Einsatzfall nicht auf zu setzen.

-Teilnehmer: 14 Mitglieder
-Übungsleiter: HBI Heinrich Aigner
-Fahrzeuge: LF-B, KDOF, Motorzille, 2x Ruderzille